Industrieabwasser & industrielle Abwasserreinigung

Technologien, Services und Expertise, um Umweltauflagen zu erfüllen, Schadstoffe zu entfernen und industrielle Abwässer als Ressource zu nutzen.
© Médiathèque VEOLIA - Christophe Majani D'Inguimbert

 

Die Behandlung von Industrieabwässern aus Produktionsprozessen kann aufgrund ihrer Zusammensetzung und schwankenden Schadstoffbelastung eine Herausforderung sein. Angesichts immer strengerer Vorschriften und Umweltanforderungen bietet Veolia Water Technologies Herstellern wirksame und nachhaltige Lösungen zur Reinigung von Abwasser, bevor dieses wiederverwendet oder sicher in die Umwelt eingeleitet wird. 

Finden Sie heraus, wie wir Ihnen helfen können:

Die industrielle Abwasseraufbereitung ist das Verfahren zur Behandlung des in der Industrie anfallenden Abwassers bevor das gereinigte Wasser wiederverwendet oder in die Umwelt eingeleitet werden kann. Je nach Art der Verschmutzung kann die Entfernung von Schadstoffen eine große Herausforderung darstellen.

Industrielle Abwasserbehandlung stellt sicher, dass die Industrie geltende Regularien sicher einhält und trägt außerdem zur Optimierung des industriellen Wasserverbrauchs bei. Angesichts der zunehmend knappen (Wasser-)Ressourcen kann die industrielle Abwasserbehandlung zu einem der wichtigsten Instrumente für eine nachhaltige Entwicklung werden.

Eine wirksame Behandlung von Industrieabwasser kann sowohl sauberes und wiederverwendbares Wasser produzieren als auch die Gesamtabfallmenge reduzieren. Die wichtigsten Vorteile sind:

  • Industrieabwasserbehandlung reduziert die in die Umwelt freigesetzte Abfallmenge.
  • Wasserverluste aufgrund von Wasserverschmutzung werden reduziert oder beseitigt.
  • Potenziell schädliche Schadstoffe werden nicht in die Umwelt eingeleitet.
  • Durch Schlammbehandlung kann wiederverwendbares Methan gewonnen werden. Darüber hinaus kann natürlicher Dünger zurückgewonnen und in der Landwirtschaft verwendet werden.
  • Eine vereinfachte Abfallentsorgung senkt die Kosten erheblich.
  • Regionale Abwasserbehandlungs- und Abwassernormen können erfüllt werden, und die Einhaltung der Vorschriften kann kontinuierlich überwacht werden.

Wie Veolia bei der Reinigung von Industrieabwasser unterstützt

Wir bieten Lösungen zur industriellen Abwasserbehandlung, die für alle wichtigen Branchen geeignet sind – darunter die Lebensmittel- und Getränkeindustrie, die Automobilindustrie, die Chemie- und  Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft. Unsere maßgeschneiderten Verfahren und Anlagen wurden speziell für anspruchsvolle Anforderungen an die Industrieabwasser-Aufbereitung entwickelt. Sie können einen hohen biologischen Sauerstoffbedarf (BSB), chemischen Sauerstoffbedarf (CSB) und einen hohen Anteil an Schwebstoffen (TSS) bewältigen. Je nach Spezifikation wird der bestmögliche Aufbereitungsprozess festgelegt, z.B. mithilfe von Verdampfung, Filtration, Klärung oder aeroben bzw. anaeroben Technologien, die hohe Mengen an Öl und Fett, Schwermetallen und toxischen oder korrosiven Chemikalien entfernen können.

Two workers wearing helmets, masks and gloves in a wastewater treatment plant. © Médiathèque VEOLIA - Jérôme Sevrette / ANDIA

Wertstoffrückgewinnung aus Industrieabwasser

Technologien zur Abwasserbehandlung extrahieren aus industriellem Prozessabwasser wertvolle Substanzen, bevor es in die Kanalisation eingeleitet oder innerhalb einer Anlage wiederverwendet wird. Damit handeln Kunden nachhaltig und sparen in ihrer Produktion Wasser, Energie und Kosten bei reduzierter CO2-Bilanz

PAULANER BRAUEREI, MÜNCHEN
Umweltfreundliche Abwasserbehandlung

Für ihren neuen Produktionsstandort suchte die berühmte Brauerei nach einer energie- und emissionsoptimierten Abwasseraufbereitung. 

SÜDZUCKER, ZEITZ
Anaerob-Anlage für Bioethanol-Abwasser

Wie Veolia die Produktionskapazität eines Südzucker-Unternehmens mit einer neuen anaeroben Abwasservorbehandlung erhöhte.

PHARMA-UNTERNEHMEN, ITALIEN
ABWASSER-RECYCLING

Wie ein Pharmaunternehmen mit Veolia-Technologien seine Abwasserentsorgungskosten reduziert und 97% des Wassers aus der Aufbereitung recycelt.

Entdecken Sie unsere Technologien zur Industrieabwasser-Aufbereitung

Wir helfen Ihnen, die richtige Lösung für Ihre individuellen Anforderungen an die industrielle Abwasserreinigung zu finden. 

  • Biologische Verfahren
  • Entsalzung
  • Klärung
  • Verdampfung und Kristallisation
  • Desinfektion
  • Filtration
  • Ionenaustausch
  • Trennung durch Membranen
  • Verpackungsanlagen
  • Schlammbehandlung und -verarbeitung
  • Abwasserfreie Aufbereitung (Zero Liquid Discharge = ZLD)

Einige unserer Technologien für die Abwasserbehandlung in der Industrie:

Verdampfung
Abwasserverdampfer zur Verringerung der Abwassermenge und damit der Entsorgungskosten. Ermöglichen Wasser-Recycling, ZLD und die Rückgewinnung von Nebenprodukten.
Anaerob-Reaktor
Äußerst kompakte & leistungsstarke anaerobe Abwasseraufbereitung mit Granulatschlamm.
Biofilmreaktor
Bewegtbett-Biofilmreaktor zur kosteneffizienten Entfernung von Schadstoffen aus kommunalen und industriellen Abwässern. Hohe Effizienz bei BSB, Ammoniak und Stickstoff.
Flotation
Ein innovatives DAF-System (Druckentspannungsflotation), das eine verbesserte Eindickungs- und Klärleistung ermöglicht.
Aerobe Behandlung
Umweltfreundliche biologische Entfernung von Mikroverunreinigungen aus Abwässern.
Filtration
Mechanische, selbstreinigende Scheibenfilter. Kompakt und aus hochwertigen Materialien mit einem patentierten Verfahren zur Filtration von Schwebstoffen.
Filtration
Automatische, Platzsparende & wartungsarme Disc-Scheibenfilter zur Filtration von Prozess-, Brauch- und Abwasser. 10-300 m3/h, 20-200 μm. 
Sedimentation
Eine Produktreihe zur hocheffizienten und kompakten Wasserklärung für die Produktion von Trinkwasser, Prozesswasser und die Behandlung und Wiederverwendung von Abwasser.

Möchten Sie mehr über unsere Lösungen zur Abwasserreinigung für die Industrie erfahren?

 

Vor dreißig Jahren wurden Abwässer noch unbehandelt in Oberflächengewässer eingeleitet. Seitdem haben wir erhebliche technologische Fortschritte gemacht. Als Spezialist für biologische Verfahren wie aerobe und anaerobe Prozesse, MBBR und MBR biete ich unseren Industriekunden nachhaltige Lösungen für die Wiederverwendung von gereinigtem Abwasser. Der Kampf gegen den Klimawandel geht uns alle an. Ich bin überzeugt, dass unsere umweltfreundlichen Technologien dazu beitragen werden.

Michel Danau picture

 

Michel Danau

BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER 

Veolia Water Technologies

Kontaktieren Sie Michel über sein LinkedIn Profil

Services für die Industrieabwasserreinigung

Wir bieten zahlreiche Dienstleistungen für installierte Anlagen: technische Unterstützung, Ersatzteile, Verbrauchsmaterialien, vorbeugende Wartung und vieles mehr.
Eine Kombination aus digitalen Tools und Veolia-Know-how, die alle Ihre Wasserprozesse intelligenter, sicherer und nachhaltiger macht.
Bündelt leistungsstarke Wasserchemikalien sowie innovative Dosier-, Mess- und Regeltechnik mit kompetenter Unterstützung durch unsere Chemikalien-Experten.
Mobile Anlagen zur Unterstützung Ihrer Produktion bei zeitlich begrenzten Wasseraufbereitungs-Bedarfen. Im Notfall auch rund um die Uhr verfügbar.

FAQ zur industriellen Abwasseraufbereitung

Was sind die wichtigsten Verfahren zur Abwasserbehandlung?

Ziel der Abwasserreinigung – auch in der Industrie – ist die Entfernung von Feststoffen und organischen Stoffen sowie von spezifischen Schadstoffen, je nach Art des Wassers und der Einleitungsstelle.

  • Biologische Verfahren beruhen auf Bakterien, die die im Abwasser enthaltenen organischen Stoffe verzehren. Bei der Konzeption des biologischen Verfahrens werden die Entfernungsraten dieser Bakterien und ihre Kinetik berücksichtigt. Die Bakterien können sich entweder frei im Wasser befinden (im Falle von Belebtschlamm) oder bei biofilmbasierten Verfahren auf Medien fixiert sein. Letztere können wesentlich kompakter gebaut werden und sind gleichzeitig robuster.
     
  • Auch physikalisch-chemische Verfahren werden in der Abwasserreinigung eingesetzt. Dazu gehören die Vorbehandlung am Zulauf der Anlage, Filter, Sandfang, Fettabscheidung und primäres Absetzbecken, sekundäre Sedimentation, Membranen im Falle eines Membranbioreaktors und tertiäre Absetzung oder Filtration, die für eine verbesserte Feststoff- und Phosphorentfernung eingesetzt wird. Mit einem Adsorptionssystem können dann beispielsweise Mikroverunreinigungen und schwer abbaubare Verbindungen (Arzneimittel, Hormone usw.) behandelt werden.

Kann man gereinigtes Industrieabwasser wiederverwenden?

Je nach biologischer Behandlung und Ablaufqualität kann das behandelte industrielle Abwasser nach einer Zwei-Barrieren-Membrantechnologie wie etwa UltrafiltrationUmkehrosmose (UF – RO) wiederverwendet werden. Eine Desinfektion gegen biologisches Wachstum ist erforderlich, um qualitativ hochwertiges Wasser zu erhalten.

Welche Art von biologischer Abwasserbehandlung ist nötig?

Je nach Herkunft des Abwassers und Einleitungsgrenzwerten sind verschiedene Arten der biologischen Behandlung sinnvoll. Veolia verfügt über die gesamte Palette an aeroben und/oder anaeroben Verfahren. Damit können wir für jeden Fall die am besten geeignete Lösung zur Industrie-Abwasser-Reinigung anbieten. Die neue BREF-Verordnung zur Stickstoff- und Phosphorentfernung erfordert darüber hinaus eine zusätzliche Aufbereitungs-Stufe, die wir mit unserem Hydrotech-Filtrationskonzept abdecken.

Wird die Wiederverwendung von Industrieabwasser nach der biologischen Behandlung künftig erforderlich sein?

Die größte Auswirkung des Klimawandels wird Wasserknappheit sein! Unsere Wasserquellen stehen schon jetzt bildlich gesprochen unter Druck. Veolia geht davon aus, dass Länder, die bereits unter Dürreperioden leiden, die Industrie zur Wiederverwendung von gereinigtem Abwasser verpflichten werden. Die Vorteile sind:

  • mehr Unabhängigkeit vom Wassernetz,
  • bessere Wasserqualität,
  • niedrigere Kosten und
  • mehr Nachhaltigkeit gegenüber den Endkunden.