Webinare – Videos

Nächster Termin

Normgerechte Planung: 
Schwimmbadwasser-Aufbereitung nach DIN 19643

08. Dezember 2020, 15:00 - 15:45 Uhr

Mehrschichtfilter vs. Ultrafiltration. Egal ob Hotel, Krankenhaus oder kommunales Schwimmbad - Wir zeigen Ihnen, wie die Planung für eine normgerechte Schwimmbadwasser-Aufbereitung nach dem Stand der Technik gelingt und geben mit Praxisbeispielen Tipps und Tricks .

 

Live-Webinar verpasst? Auf der Suche nach einem Video? – Keine Sorge!

Hier können Sie jederzeit auf unsere Webinare und Videos zugreifen und sie sofort sehen.

Wie bieten on-demand-Webinare und Videos rund um die Themen industrielle, kommunale und maritime Wasseraufbereitung.

Besuchen Sie auch unseren YouTube Kanal, um weitere interessante Dinge zu entdecken!

Sicherer Betrieb im Schwimmbad

Sehen Sie wie Sie die normgerechte Schwimmbad-Wasseraufbereitung nach DIN 19643 gewährleisten können und was für einen sicheren Umgang mit Chemikalien beachtet werden sollte.

Normgerechte Kühlung und Lüftung für sensible Anwendungen durch effiziente Wasseraufbereitung

Tipps für die normgerechte Kühlung und Lüftung bei sensiblen Anwendungen.
Ob im Krankenhaus, in Forschungseinrichtungen oder bei komplexen industriellen Anlagen: mit der korrekten Auslegung gelingt die zuverlässige Wasseraufbereitung. Veolia zeigt die wichtigsten Normen und gibt Praxistipps zur richtigen Auslegung.

 

Überarbeitung der VDI 2035 – Praxistipps für die normgerechte Teilstromaufbereitung

Erfahren Sie in diesem Webinar, welche Änderungen durch die Überarbeitung der VDI 2035 bei der Heizungswasseraufbereitung auf Planer und Betreiber zukommen. Welche Anforderungen an die Wasserqualität werden sich ändern und wie kann die normgerechte Teilstromaufbereitung gelingen? Dazu kommen wichtige Informationen zu Mängeln und deren korrekter Behebung. Abgerundet wird das Webinar mit hilfreichen Praxistipps.

Überarbeitung der VDI 2035 – Was Planer bei Neubauten jetzt schon berücksichtigen sollten

Die VDI 2035 regelt den Einsatz von Heizungswasseraufbereitungstechnik zum Schutz der Heizsysteme. Gewährleistungspflichten und -rechte für Betreiber werden damit klar geregelt. Zwar ist die VDI 2035 seit vielen Jahren in Kraft, in der Praxis zeigen sich allerdings oft Unkenntnis oder mangelndes Verständnis. Gegenwärtig wird die VDI überarbeitet und hat bereits erste Entwürfe vorgestellt. Bei mangelnder Wasserqualität wird mittlerweile die Teilstromaufbereitung klar empfohlen. Welche Konsequenzen dies für neue Projekte haben wird und welche Lösungen in Frage kommen, erklärt unser Experte in seinem Vortrag.

Wertschöpfung aus Abwasser in der Milchindustrie

Sehen Sie unser Webinar und erfahren Sie von Experten, wie milchverarbeitende Betriebe ihre Kosten auf der Abwasserseite senken können. Wir stellen Ihnen diese Themen vor:

  • Was ist anaerobe Abwasseraufbereitung?
  • Anaerobe Behandlung von Molkereiabwässern
  • Wichtigsten Argumente, warum milchverarbeitende Betriebe unsere Technologie einsetzen
  • Fallbeispiele: Arla und andere
Abwasseraufbereitung bei Arla

Sehen Sie wie Arla in Aylesbury eine CO2-neutrale Molkerei realisiert hat. Zudem wurden die Kosten auf der Abwasserseite dank innovativer Verfahrenstechnologien dramatisch gesenkt.

Mobile Wasseraufbereitung – Wann Miete die bessere Option ist

Das Mieten mobiler Wasseraufbereitungsanlagen ist eine attraktive Lösung, um bestehende Festanlagen kurz-, mittel- oder langfristig zu Unterstützen, zu Ergänzen oder zu Ersetzen. Es wird sichergestellt, dass Ihnen zu jeder Zeit aufbereitetes Wasser für Ihre Prozesse zur Verfügung steht. Erfahren Sie von den Vorteilen, Wasseraufbereitungstechnologien zu mieten anstatt diese zu kaufen und profitieren von den Vorteilen.

Oily Water Separation – Challenges and Technologies

The half an hour long webinar will give a good explanation of what bilde water management is, why it is important and the current regulations in place. Most importantly it gives a thorough overview of the common oil water separation technologies available, including their advantages and limitations. After registering, you will receive a confirmation email containing information about joining the webinar.