Corn plant using biofuels

Biokraftstoffe

Optimierung der Qualität, Abfallverwertung und Wasseraufbereitung für die Biokraftstoff-Herstellung.

Veolia Water Technologies unterstützt Hersteller von Ethanol, Biodiesel, erneuerbarem Diesel und anderen Biokraftstoffen mit innovativen Technologien zur Wasseraufbereitung, Abwasserbehandlung, chemischen Konditionierung und Verdampfung.

Finden Sie heraus, wie wir Ihnen helfen können:

Umweltschutz und Rentabilität: Herausforderungen für die Biokraftstoff-Herstellung


Kampf gegen Treibhausgas-Emissionen.

Entwicklung von Alternativen zur Nutzung fossiler Brennstoffe. 

Einhaltung der Vorschriften zum Umweltschutz.


Optimierung der nachhaltigen Rentabilität. 

Gewährleistung der industriellen Prozesssicherheit.

Wie Veolia die Biokraftstoffhersteller unterstützt 

Die Biokraftstoffindustrie ist bemüht, die ökologischen und wirtschaftlichen Vorteile der Produktion und Nutzung von Biokraftstoffen zu optimieren. Wir unterstützen die Branche dabei mit Technologien, Fachwissen und unserem Fokus auf einen nachhaltigen Wasserkreislauf und den gesamten ökologischen Fußabdruck.     

Veolia Water Technologies hat Lösungen und Expertise entwickelt, die Ihnen beim Erreichen von Umwelt- und Nachhaltigkeitszielen helfen können. Als führendes Unternehmen im Bereich nachhaltiger Entwicklung durch technologische Innovationen verfügen wir über ein umfassendes Verständnis der Verfahren zur Biokraftstoff-Herstellung und deren Zusammenhang mit Wasser, Abfall und Energie. 

Wir haben Erfahrung in verschiedenen Biokraftstoff-Sektoren wie z. B.: 

  • Ethanol
  • Erneuerbarer Diesel
  • Biodiesel
  • Biogas-Produktion

Unser Technologie-Portfolio unterstützt Sie darin, Ihren Wasserkreislauf zu optimieren und Risiken zu verringern

Homme utilisant du biodiesel - diesel renouvelable pour le marché des biocarburants
L'usine de biocarburants, une alternative aux combustibles fossiles
Homme dans une usine de biocarburants - Employé d'une entreprise de biocarburants photo


Anpassungsfähige Lösungen für alle Biokraftstoffhersteller

Die Produktion von Biokraftstoffen ist ein wachsender Markt, der dazu beiträgt, die Nachfrage nach fossilen Brennstoffen auszugleichen und die ökologische Nachhaltigkeit zu verbessern. Unsere Wissenschaftler und Ingenieure sind mit den verschiedenen Stufen der Biokraftstoff-Herstellung vertraut und haben Erfahrung mit der Entwicklung und Umsetzung von Technologien zur Wasseraufbereitung und Abwasserbehandlung für Biokraftstoffhersteller.

Wir haben unsere Produkte und Services auf die Anforderungen Ihrer Branche abgestimmt: Von der Rohwasseraufbereitung über Kühlturmsysteme, Nachspeisewasser- und Abschlämmungsbehandlungssysteme bis hin zur Abwasseraufbereitung und Abwasserverdampfung, der Wartung von Wassernetzen sowie der Behandlung von verbrauchter Lauge und Schlamm. Wir bieten außerdem effiziente Verfahren zur Isolierung und Gewinnung von verwertbaren Nebenprodukten, um bei der Abwasserbehandlung einen Mehrwert zu schaffen. Dazu gehören beispielsweise Fette, die in Brennstoffe umgewandelt werden können.



Wir unterstützen Sie darin, die durch Abwässer verursachte Umweltverschmutzung zu verringern und ihre Aufbereitung mit geltenden Vorschriften in Einklang zu bringen.

Prozesswasser und Speisewasser / Brauchwasser

Durch standardisierte Anlagen mit Ionenaustausch-, Filtrations- und Membrantechnologien ist Veolia Water Technologies in der Lage, die Qualität des Zulaufwassers (Prozesswasser und Speisewasser) einer Anlage zu verbessern. Veolia Water Technologies produziert auch geklärtes Wasser durch Vorbehandlung mit dem Actiflo®-Verfahren. 

Außerdem bieten wir Speisewasser- und Kühlwasseraufbereitung zur Versorgung von Kesseln und Kühltürmen. Unsere Technologien verbessern die Leistung der Versorgungseinrichtungen und die Wasserbilanz einer Anlage:

  • Sirion™: Umkehrosmose zur Entsalzung mit hoher Rückgewinnung.
  • Filtraflo™: auf Rahmen montierte modulare und flexible Druckfilter (Details in English verfügbar).
  • Rapide Strata™: industrielle Vollentsalzung und Reinstwasser-Produktion

Verdampferanlagen

Veolia Water Technologies ist auch im Bereich der Verdampfungstechnologien führend. Unsere leistungsstarke HPD -Verdampfungs- und Kristallisationstechnologie konzentriert die Einsatzstoffe um bis zu 50 % und reduziert den Energiebedarf für die Trocknungsstufen. Mit unserer spezialisierten Produktlinie Evaled™ bieten wir auch kleinere, standardisierte Verdampfer an. 

Die Antiskalanten und Antifouling-Chemikalien von Hydrex® können die Effizienz der Wärmeübertragung und die Gesamtleistung des Systems verbessern. Diese Chemikalien schützen Ihre Anlagen ebenfalls vor Korrosion und verlängern damit die Lebensdauer der verschiedenen internen Komponenten.

In einem zunehmend wettbewerbsintensiven Sektor kann Veolia Water Technologies seinen Partnern aus der Bioethanol-Industrie innovative Lösungen anbieten, die den Betrieb von Ethanolverdampfungsanlagen erleichtern.

Abwasser

Unsere firmeneigenen Technologien sind speziell auf die Entfernung von Verunreinigungen ausgelegt, die üblicherweise im Abwasserstrom zu finden sind. Dazu gehören BSB (biologischer Sauerstoffbedarf) / CSB (chemischer Sauerstoffbedarf), TSS (Total Suspended Solids), Öle und Nährstoffe. Unsere Lösungen können bei der Abwasserbehandlung auch einen Mehrwert schaffen, indem sie Stoffe wie verwertbare Fette isolieren und zurückgewinnen, um sie z. B. in Kraftstoff umzuwandeln:

  • Biothane® Technologien zur anaeroben Abwasserbehandlung wandeln Schadstoffe in Biogas um. 
  • Sulfothane™ wird eingesetzt, um Schwefel aus dem von anaeroben Vergärungssystemen erzeugten Biogas auf ein sehr niedriges Niveau zu reduzieren. 
  • MemGas™ ist eine weitere Technologie zur Biogasreinigung. Sie entfernt Kohlendioxid und andere Verunreinigungen und erzeugt eine Methanqualität, die für die Einspeisung in Pipelines oder andere Endanwendungen geeignet ist. 
  • Biomet™ ist ein pragmatischer modularer Ansatz, der speziell für die Behandlung oder Co-Vergärung von Klärschlamm, landwirtschaftlichen Nebenprodukten, organischen Abfällen und Biomasse entwickelt wurde. Das Verfahren extrahiert aus Abfällen ein Maximum an Energie in Form von Biogas für die anschließende Erzeugung von Strom und Wärme - bei größtmöglicher Stabilität und Kontrolle des Betriebs. 
  • Der AnoxKaldnes® Moving Bed Biofilm Reactor (MBBR) ist ein aerobes biologisches Verfahren, bei dem ein Biofilm auf im Abwasser suspendierten Trägern wächst. Das System entfernt Schadstoffe auf kosteneffiziente Weise und wird in fast allen Bereichen der kommunalen und industriellen Abwasserreinigung eingesetzt.
  • Biosep® / Neosep™ reinigt Abwässer biologisch und erzeugt einen qualitativ hochwertigen Ablauf. Diese innovative Lösung kombiniert Membranverfahren mit Belebtschlammbehandlung zur Entfernung organischer Verunreinigungen. 

Produktrückgewinnung

Die Struvia™ -Technologie wurde von Veolia Water Technologies entwickelt, um die Rückgewinnung, Aufwertung und Wiederverwendung des Phosphors aus Abwässern und konzentriertem Industriewasser zu erleichtern.

Veolia Water Technologies hat mit TiPSS™ eine standardisierte Lösungen für die Trennung von ölhaltigem Wasser. Der API-Schwerkraftabscheider kann in kürzester Zeit an die Anforderungen des Kunden angepasst werden. 80 bis 90 % des Öls werden durch Schwerkraftabscheidung abgeschieden. Nach der Entwässerung und einigen grundlegenden Behandlungsschritten kann das abgeschöpfte Öl zur Herstellung von Biodiesel, Seife oder Tierfutter wiederverwendet werden - eine echte Quelle der Wertschöpfung. 

Diese Technologien sind ein wichtiger Teil unserer Kompetenz im Bereich der nachhaltigen Entwicklung und der Kreislaufwirtschaft.

Biokraftstoffhersteller, die Veolia vertrauen

nettoyage microbiologique des tours de refroidissement - etude de cas photo

Mikrobiologische Kühlturmsanierung

USA
Eine Ethanolanlage in den USA stellte in ihrem Kühlturmsystem mit einer Kapazität von 130 Kubikmeter pro Minute mikrobiologisch bedingte Verschmutzungen fest.

Für die effiziente Lösung des Problems setzte Veolia Hydrex® Spezial-Chemikalen für die Wasseraufbereitung ein. 

 

Entdecken Sie unsere Technologien zur Wasseraufbereitung für die Biokraftstoff-Herstellung

Verdampfung
Abwasserverdampfer zur Verringerung der Abwassermenge und damit der Entsorgungskosten. Ermöglichen Wasser-Recycling, ZLD und die Rückgewinnung von Nebenprodukten.
Umfassende Reihe von auf Rahmen montierten, modularen und flexiblen Druckfiltern zur Entfernung von Schwebstoffen, Eisen, Mangan, Chlor, Säure oder organischen Stoffen.
Verdampfung
Hochintegrierte Großanlagen zur Rückgewinnung wertvoller Rohstoffe, Wasser-Recycling und Reduzierung der Abwassermenge.
Vollständig automatisiertes Verfahren zur Entfernung hochkorrosiver Schwefelverbindungen aus Biogas. Ermöglicht eine einfache, kostengünstige Entsorgung im Vergleich zu anderen Waschsystemen.

 

Biokraftstoffhersteller stehen vor einzigartigen Wasserproblemen, die durch unterschiedliche Rohstoffe, Substrate oder spezielle Produktionsmethoden verursacht werden. Wir verstehen diese Probleme und können Ihnen helfen, Ihre Ziele in Bezug auf Regularien, Nachhaltigkeit und Produktion zu erreichen.

Timur Dunaev picture

Timur Dunaev 

 

Technical Manager
Veolia Water  Technologies 

 

Kontaktieren Sie Timur Dunaev über sein LinkedIn Profil

Möchten Sie mehr über unsere Technologien für die Biokraftstoffindustrie erfahren?
 

Weitere Services für unsere Biokraftstoff-Kunden

Eine Kombination aus digitalen Tools und Veolia-Know-how, die alle Ihre Wasserprozesse intelligenter, sicherer und nachhaltiger macht.
Bündelt leistungsstarke Wasserchemikalien sowie innovative Dosier-, Mess- und Regeltechnik mit kompetenter Unterstützung durch unsere Chemikalien-Experten.
Wir bieten zahlreiche Dienstleistungen für installierte Anlagen: technische Unterstützung, Ersatzteile, Verbrauchsmaterialien, vorbeugende Wartung und vieles mehr.

FAQ zu Wasser für die Biokraftstoffproduktion

Was ist eine häufige Herausforderung bei der Behandlung von Abwasser in Biokraftstoffanlagen?

Die größte Herausforderung bei der Abwasserbehandlung in einer Biokraftstoffanlage ist die Bewältigung der großen Schwankungen in Bezug auf die Abwasserströme und Abwassereigenschaften. Diese Schwankungen werden in der Regel durch verschiedene Rohstoffe und saisonale Unterschiede in der Produktion verursacht. Eine Abwasserreinigungsanlage sollte flexibel mit diesen Schwankungen umgehen können und dennoch einfach zu bedienen sein. 

Was sind die Hauptursachen für Ablagerungen (Scaling) in den Verdampfern einer Biokraftstoffanlage?

Kalziumoxalat und andere harte Ablagerungen in Verdampfern und Wärmetauschern können einen übermäßigen Einsatz von Säuren erfordern und häufige, kostspielige Wartungen zur Reinigung verursachen. Die Dosierung von Additiven kann hier die Gesamtbetriebskosten minimieren und die Zuverlässigkeit und Effizienz des Systems erhöhen. Mit einer speziellen Mischung aus Hydrex Inhibitoren und Dispergiermitteln kann Veolia dazu beitragen, mineralische Ablagerungen zu verhindern und organischen Bewuchs zu reduzieren. Außerdem kann so der Einsatz gefährlicher Säuren zur Entfernung von Ablagerungen vermieden und die Effizienz des Systems insgesamt verbessert werden.

Was sind die typischsten Anwendungen für Wasser-Recycling in der Biokraftstoffproduktion?

Je nach Qualität des Abwassers kann es mit Hilfe von Membranfiltrations-Technologien weiter aufbereitet werden. Eine der kosteneffektivsten Wiederverwendungsmöglichkeiten in einer Biokraftstoffanlage ist jedoch die Rückgewinnung und Aufbereitung von Verdampferkondensat oder Kühlturmwasser. Nachdem dieses Wasser von Verunreinigungen befreit wurde, kann es im Brauchwasserkreislauf wiederverwendet werden. Dies verringert den gesamten Wasserverbrauch der Anlage und reduziert den Wasserzufluss zur Kläranlage.