Cereal Partners Worldwide: Modernisierung der Abwasservorbehandlung

Nestlé Polen beauftragte Veolia mit der Modernisierung der bestehenden Abwasser-Vorbehandlungsanlage und der Lieferung des mechanischen und elektrischen Equipments.

Nestlé Polen beauftragte Veolia mit der Modernisierung der bestehenden Abwasser-Vorbehandlungsanlage und der Lieferung des mechanischen und elektrischen Equipments.

KUNDE

Cereal Partners Worldwide ist ein 50/50 Joint Venture von Nestlé und General Mills und nahm bereits 1990 seinen Betrieb auf. Das Unternehmen produziert und vertreibt Nestlé Frühstückscerealien in mehr als 130 Ländern weltweit. In Polen ist das Unternehmen seit 1993 ansässig.

KUNDENANFORDERUNGEN

Ziel des Projekts war die Effizienzsteigerung der installierten Abwasseranlage.

DIE LÖSUNG

Die bisher eingesetzte Technologie basierte auf einem Belüftungstank der mit dem klassischen Belebtschlammverfahren arbeitete. Diese Technologie wurde durch Veolias AnoxKaldnes™ Moving Bed Biofilm Reactor (MBBR) ersetzt und mit der bestehenden Druckentspannungsflotation verbunden. Das durch die modernisierte Anlage zu behandelnde Abwasser aus der Produktion hat eine Durchflussrate von 250 m³/Tag.

Die richtige Lösung: AnoxKaldnes (MBBR)