Pillen

Reinstmediensysteme für Biotechnologiezentrum

Zwei Reinstmediensysteme zur Herstellung von WFI und Purified Water erweitern die Produktionskapazität

Kunde: Biotechnologiezentrum

Der Kunde verfügt über ein führendes Portfolio an Produkten und Medikamenten, die viele Therapien unterstützen. Die Produktionsstätte in Madrid, Spanien, hat sich zu einem der wichtigsten Biotechnologiezentren des Unternehmens entwickelt.


Anforderung: Redundante Pharmawasseraufbereitung

Der Kunde benötigte zwei Reinstmediensysteme zur Versorgung der neuen Produktionsanlage: Die Gefriertrocknungsanlage ermöglicht die Wasserentfernung in medizinischen Lösungen bei niedrigem Druck und niedriger Temperatur und besitzt besondere Anforderungen. Gefordert war:

  • ein Reinstmediensystem zur ressourcenschonenden und zuverlässigen Erzeugung von Purified Water (PW)
  • eine Lösung zur Herstellung von Wasser für Injektionszwecke (WFI) mittels Destillation 

Die Absicht war es, eine Redundanz herzustellen und damit ausreichend Pharmawasser für die aktuelle Produktion zu erzeugen, sowie zusätzliche Kapazitäten für die Zukunft zu schaffen.


Lösung: Reinstmediensysteme für PW und WFI

Reinstmediensystem Orion zur Herstellung von WFI und Purified Water
ORION Reinstmediensysteme erzeugen WFI und Purified Water besonders nachhaltig und kosteneffizient durch die Reduktion von Energieverbrauch und Abwassermenge

Die Lösung umfasst eine Vorbehandlung und zwei effiziente Reinstmediensysteme: 

  • Das Rohwasser wird zunächst durch Filtration sowie Enthärtung und Chlor-Reduzierung vorbehandelt.
  • Anschließend erzeugt ein ORION Reinstmediensystem Purified Water (PW) mittels Umkehrosmose, kontinuierlicher Elektrodeionisation und UV-Desinfektion. Die Anlage kann standardmäßig mit 85°C heißem Wasser desinfiziert werden, um die mikrobiologische Qualität des gereinigten Wassers sicherzustellen. Das ORION-System hat gemäß Europäischer Pharmakopöe eine Produktionskapazität von 2 Kubikmetern Purified Water pro Stunde. Ein Teil des so produzierten Reinwassers wird über eine Ringleitung anderen Verwendungsstellen zugeführt. 
  • Der Rest wird einem POLARIS MED Reinstmediensystem mit einer Kapazität von 700 Litern Wasser pro Stunde zugeführt. Die POLARIS Anlage destilliert das bereits gereinigte Wasser und erzeugt Wasser für Injektionszwecke (WFI). 

Engineering und Service

Die Planung übernahm das Engineering-Team des Kunden. Veolia Water Technologies unterstützte die Inbetriebnahme der neuen Reinstmediensysteme zur Herstellung von Purified Water und WFI. Der Projektumfang umfasst außerdem die regelmäßige Wartung der Anlagen durch ein hochqualifiziertes Techniker-Team.


Haben Sie Fragen?