Kühlkreisläufe sicher planen und betreiben

mit Unterstützung von Veolia
Oberer Teil von Kühltürmen mit Rauchausstoß

Die Planung und der Betrieb von Kühlkreisläufen unterliegen einer Vielzahl von Gesetzen, Vorschriften und Normen. Gleichzeitig müssen individuelle Anforderungen an das Kühlsystem und örtliche Begebenheiten bereits in der Planung und dem Bau berücksichtigt werden. Damit mikrobiologische Grenzwerte eingehalten werden und der hygienische Betrieb der Anlage zur Vermeidung von Legionellenbildung möglich ist, braucht es neben zuverlässigen Komponenten nach Stand der Technik auch erfahrene Planer und Know-how, sowie ein ideal abgestimmtes Chemikalien-Setup.

Veolia bietet mit dem breiten Produkt-Portfolio, wie Berkal Scheibenfilter, BerkeSOFT Wasserenthärter, Berkofin Schutzfilter und HYDREX Controller die notwendigen Komponenten, um einen zuverlässigen und sicheren Kreislauf aufzubauen. Die HYDREX Chemikalien sind perfekt auf die Anlagen abgestimmt und werden bedarfsgerecht zusammengestellt. Zusätzlich steht Ihnen bei der Planung, als auch beim Betrieb der Kühlanlage das erfahrene Veolia Expertenteam zur Seite.
Wie ein leistungsstarkes und zuverlässiges System mit Produkten von Veolia aussehen könnte, sehen Sie in der folgenden Abbildung.

Schematischer Aufbau eines Kühlkreislaufs

Mit dem optimalen Wassermanagement im Kühlsystem halten Sie Grenzwerte zuverlässig ein, beugen lebensbedrohlichen Gefahren vor, schärfen Ihre Nachhaltigkeitsbemühungen und erzielen enorme wirtschaftliche Einsparungen.

Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Experten beraten


Das könnte Sie auch interessieren

White Paper
Unser Fachbuch zeigt auf, wie Ihr Unternehmen die Entstehung und Verbreitung von gefährlichen Legionellen vermeiden bzw. feststellen und bekämpfen kann.
WHITE PAPER
Die Richtlinie VDI 2047 Blatt 2 gilt seit Januar 2015 für Verdunstungskühlanlagen bis 200 MW. Demnach sind Betreiber verantwortlich für die hygienische Sicherheit der Anlagen.
Whitepaper
Unsere Fachinformation fasst zusammen, was Betreiber von Verdunstungskühlanlagen beachten müssen.