Mann nutzt VR-Brille

Augmented Reality sichert Energieversorgung

Energie für Millionen Menschen in Brasilien von Deutschland aus gesichert

Wenn vom praxisnahen Einsatz von Augmented Reality (AR) die Rede ist, denken die meisten Menschen zunächst an lustige Erlebnisse auf Messen oder an ihr Smartphone und die Möglichkeiten, die uns innovative Kommunikationstechnologien in den letzten Jahren vor allem mit einem hohen Gaming-Charakter beschert haben. Tatsächlich ist das Potential in der Industrie deutlich größer. Bereits heute schon leistet AR in der Wasseraufbereitung zuverlässige Krisenabwehr, sichert einen effizienten Anlagenbetrieb und ermöglicht jederzeit den barrierefreien Rückgriff auf professionelle Unterstützung für die Wartung und Instandhaltung sensibler Prozesse.

Digitale Lösungen ermöglichen heute viele Innovationen, die den Betrieb von Industrieprozessen deutlich erleichtern. Online Monitoring und Fernsteuerung, aber auch automatisierte Datensicherung und tiefergehende Analysen sind in vielen Bereichen heute unverzichtbar geworden. Doch nach wie vor wird vielerorts qualifiziertes Personal direkt an der Anlage benötigt, das im Krisenfall schnell handeln muss. Gerade wenn die Wasseraufbereitung für den Betrieb extrem sensibler Prozesse verantwortlich ist und damit ein Ausfall der Anlagen unmittelbare Risiken für viele Menschen und Unternehmen bedeutet, ist die professionelle Wartung und Instandhaltung unerlässlich.

Ob normgerechte Reinigung, der Austausch von Verbrauchsmaterial und Ersatzteilen oder die korrekte Auslegung und die Steuerung: der Anlagen-Service von Wasseraufbereitungssystemen sollte immer von erfahrenem Personal durchgeführt werden. Doch was tun, wenn der Zugang zu den Anlagen eingeschränkt oder sogar verhindert wird? Spätestens während der COVID-19-Pandemie zeigte sich, wie wertvoll der Einsatz von Augmented Reality (AR) im Anlagen-Service ist. Der innovative Einsatz von AR im Zusammenspiel mit digitalen Lösungen wird künftig eine Schlüsseltechnologie für den zuverlässigen Anlagen-Service darstellen. Wie ein Beispiel aus Brasilien zeigt.

Sofort reagieren in Brasilien ... von Deutschland aus

Ein großes Kraftwerk in Brasilien hatte mit einem Zwischenfall zu kämpfen und musste umgehend handeln. Die Umkehrosmose (RO)-Einheiten der Entsalzungsanlage sollten daher neu kalibriert und parametriert werden. Eine umfassende Analyse und unmittelbare Fehlerbehebung sollten mit Unterstützung des professionellen Service-Teams von Veolia durchgeführt werden. Zu der Zeit ließ allerdings die COVID-19-Pandemie das internationale Reisen nur sehr eingeschränkt zu. Ein Einsatz vor Ort war für die Kolleg:innen aus Deutschland und Europa nicht möglich. Dem Kraftwerk drohten ernsthafte Ausfallrisiken. Dies hätte für eine Metropolregion mit Millionen Menschen großen Schaden auf dem Höhepunkt der Pandemie bedeutet.

Eines unserer innovativen Werkzeuge, die als Hubgrade Assist-Funktion zur Verfügung stehen, ist eine spezielle Augmented-Reality-Plattform. Durch den Live-Zugriff auf alle wichtigen Systemparameter, konnte das Team von Veolia damit aus der Ferne zunächst bereits die Analyse erstellen und mögliche Lösungen erarbeiten. Der Kunde erhielt im nächsten Schritt den Zugang zu Veolia-Expert:innen aus Deutschland - ebenfalls in Echtzeit. Mit Hilfe von AR und der direkten Kommunikation, konnte schließlich die RO mit dem korrekten Prozessablauf wieder in Betrieb genommen und die Gefahr abgewendet werden.

Während eine Anreise des Service-Teams mehrere Tage benötigt hätte und dabei neben viel Zeit auch viele Ressourcen und vor allem Geld gekostet hätte, konnten alle Teams unmittelbar, wirtschaftlich und nachhaltig miteinander interagieren um die Anlagensicherheit wieder herzustellen.

AR in der Wasseraufbereitung hat sich in einer Zeit, in der das Reisen selbst bei kurzen Distanzen stark eingeschränkt war, als äußerst hilfreich bei Inbetriebnahmen, Fehlersuche- und -behebung, Wartungsservice und Notfallunterstützung erwiesen. Es bietet die idealen Optionen zur sicheren Aufrechterhaltung systemrelevanter Dienste und ebenso zur Einhaltung der Verpflichtungen gegenüber Kunden in allen Industriezweigen. AR in der Wasseraufbereitung ist keine Zukunftsmusik, sondern ein verfügbarer Service bei Veolia Water Technologies.

 

  
Bleiben Sie informiert!

Alles über wichtige Normen, neue Technologien und smarte Lösungen für Ihre Wasseraufbereitung.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Digital Services
So gelingt die Inbetriebnahme von Anlagen zur Wasseraufbereitung mittels Augmented Reality. Aus der Ferne überwacht, ortsunabhängig, zuverlässig.
Digitale Services
Augmented Reality kann in der Wasseraufbereitung einige Prozesse effizienter gestalten, z.B. die Werksabnahme einer Nestlé-Anlage trotz Reisebeschränkungen.
Service
Hier finden Sie all unsere Service Angebote, von mobilen Lösungen bis zu digitalen.