Veolia Verfahrensingenieure beim Audit einer Wasseraufbereitungsanlage

Anlagenanalyse & Anlagenaudit

Umfassende Analyse Ihrer Wasseraufbereitungsanlage oder Ihres gesamten Wasserkreislaufs zur Aufdeckung von Einsparpotenzialen und betrieblichen Verbesserungen.

Wasser ist eine kritische Ressource. Damit Industrieunternehmen den Wasserverbrauch ihrer Anlagen bewerten und optimieren können, bieten wir zwei Audit-Programme. Mit unserem AQUAservice Anlagenaudit ermitteln wir das Verbesserungspotenzial für einzelne Anlagen bzw. Verfahren – etwa wenn das System in die Jahre gekommen ist, die Kapazität angepasst oder das Verfahren ressourcenschonender werden soll. Mit unserem Global Water Audit führen wir eine umfassende Analyse Ihres Wasserkreislaufs an einem oder mehreren Produktionsstandorten durch. So ermitteln wir Möglichkeiten zur Kostensenkung und potenzielle wasserbezogene Risiken für den Betrieb oder die Einhaltung lokaler Vorschriften. Nutzen Sie unsere Expertise in der Wasseraufbereitung, um die beste Lösung für Ihre Ziele zu finden! 

 

 

Anlagenanalyse

AQUAservice Anlagenaudit

Einen systematischen Anlagencheck empfehlen wir für alle älteren Wasseraufbereitungs-Anlagen. Durch einen langen Betrieb reduziert sich etwa die Qualität des Filtermaterials. Daraus resultieren häufigere Spülungen, ein Mehrverbrauch an Chemikalien, verschlechterte Leitfähigkeitswerte und damit eine schlechtere Qualität des aufbereiteten Wassers bis hin zu Risiken für die nachgeschalteten Anlagen. Entspricht die Steuerungstechnik den aktuellen Anforderungen? Ist die eingesetzten Verfahrenstechnik zu optimieren?

    Ziele der Anlagenanalyse:

    • Langfristige Betriebssicherheit
    • Senkung von Betriebskosten
    • Erhöhung der Anlagenausbeute
    • Rechtssicherheit
    • Ressourcenschonender Betrieb
    Beratung durch Veolia Wassertechnik-Ingenieur

    Durch regelmäßige Messungen, Vergleiche und Auswertungen der Prozessparameter können wir den Zustand Ihrer Wasseraufbereitungs-Anlage beurteilen und notwendige Arbeiten besser voraussagen. Veränderungen Ihrer Anlage werden an verschiedenen Parametern wie etwa Temperatur, Druck und Durchfluss sichtbar gemacht. Ihr Vorteil: Mittels professioneller Messtechnik und Auswertungsmethoden optimieren wir die Verfügbarkeit Ihrer Anlage.

     

    Ein AQUAservice Anlagenaudit läuft in vier Schritten ab:

    Stellt das Audit Handlungsbedarf fest, können Sie frühzeitig reagieren und so Anlagenausfällen vorbeugen.

    Erstgespräch

    • Definition der Anforderungen, erste Begehung der Anlage
       
    • Sichtung der Unterlagen
       
    • Detail-Angebot für den Anlagenaudit

    Kick-off

    • Bestandsaufnahme von Leistungsdaten und Anlagendesign
       
    • Erfassen von Mess- und Betriebsdaten, Wasseranalysen

    Report

    • Anlagenstatus mit Empfehlungen zum Betrieb
       
    • Wirtschaftliche Betrachtung der Optimierungs-Optionen
       
    • Gesetzliche und technische Regularien, Risikoanalyse

    Bilanz

    • Bewertung der Ergebnisse 
       
    • Empfehlung von Verbesserungen zur Optimierung
    PDF
    AQUAservice Anlagenaudit (804.54 KB)

     

     

    Optimierung kompletter Wasserkreisläufe

    Global Water Audit

    Ganz gleich, ob Sie die Nutzung der Wasserressourcen an einem oder mehreren Industriestandorten verbessern wollen: unsere Global Water Audits werden Ihnen neue Lösungen für Ihre vorhandenen Anlagen aufzeigen. Damit erreichen Sie Ihre Ziele und maximieren Ihre Wassereffizienz, senken die damit verbundenen Gesamtkosten und optimieren Ihren ökologischen Fußabdruck nachhaltig.

     

    Der Ansatz besteht aus einer 360°-Bewertung, die:

    • den gesamten Wasserkreislauf abdeckt, von der Wasserentnahme und Prozesswasseraufbereitung über den Produktionsprozess bis hin zur endgültigen Einleitung.
    • alle Bereiche evaluiert: Management, Technik und Betrieb.
    • sich an internationalen Normen für das Umweltmanagement orientiert und an diese angepasst ist, einschließlich ISO 46001 Managementsysteme für Wassereffizienz.
    • mit Wasser zusammenhängende Risiken und Herausforderungen identifiziert und antizipiert , wie z. B. Neuerungen bei den Einleitungsbestimmungen, Anlagenerweiterungen, Wasserknappheit, CSR-Agenda, höhere Abwassergebühren usw.
    • Lösungen und Empfehlungen vorschlägt, die auf der Veolia-Expertise im Bereich Wasseraufbereitung und dem "4R-Ansatz" basieren: Reduzieren, Re-use (Wiederverwenden), Recyceln und Rückgewinnen.
    • nützliche Benchmarking-Ergebnisse liefert für standortübergreifende Vergleiche und die Entscheidungsfindung auf Unternehmensebene.

     

    Vorteile

    Unser Global Water Audit-Paket zielt darauf ab, folgende Herausforderungen der Industrie zu bewältigen:

    Vorteile eines Veolia Global Water Audits: Leistung, Kostensenkung, Compliance, Image


    Der Global Water Audit kombiniert flexibel wesentliche Analyse-Ergebnisse: 

    Das technische Modul

    • umfasst eine Bestandsaufnahme Ihrer Wassernutzung dar und liefert ein vollständiges Bild Ihres Standorts mithilfe:
      • Einer Kartierung des Wasserkreislaufs.
      • Eine Wasserbilanz der wichtigsten Verbraucher und Lücken.
      • Einige Fakten und Zahlen.
      • Aktuelle Leistung und Risiken der Produktion.
    Wasser spritzt

    Das Betriebsmodul

    • besteht aus einem Vorschlag zur Verbesserung der Wasseraufbereitungsleistung auf der Grundlage des Fachwissens von Veolia Water Technologies. Es identifiziert spezifische Optimierungsoptionen und damit verbundene technische Lösungen, wie z. B.:
    Verfahrensingenieure im Gespräch

    Das Management-Modul

    • bewertet die Fortschrittlichkeit des Standorts in Bezug auf wasserbezogene Themen und gibt Empfehlungen zur Unternehmensführung, zur Umsetzung der Wasserpolitik sowie zum Betrieb und zum Management von Standards durch:
      • Interviews mit den Mitgliedern des Betriebsteams. 
      • Dokumentenanalyse und Kontrollen vor Ort.
      • Veolia-interne Bewertungsraster zur Berechnung einer Punktzahl für die wichtigsten Themen. 
    Wasser spritzt vor schwarzem Hintergrund