Arzneimittel und Tabletten

Pharma-Industrie: Vakuumverdampfer senken Kosten für die Industrieabwasser-Entsorgung

Verdampferanlagen reduzieren das Abwasservolumen um bis zu 95 %

Wie man mit EVALED™-Vakuumverdampfern zur Abwasseraufbereitung die Entsorgungskosten in der pharmazeutischen Industrie reduziert

Die Abwasserentsorgung ist teuer, und nicht selten werden wertvolle Substanzen mit dem Abwasser entsorgt. Die neue Technologie der Vakuumverdampfung kann Flüssigkeiten bis auf einen Trockensubstanzgehalt von bis zu 5 % aufkonzentrieren und damit praktisch einen Feststoff erzeugen. Es muss weniger entsorgt werden und in vielen Fällen können sowohl das Destillat als auch das Konzentrat wiederverwendet werden.

Robuste und flexible Industrie-Abwasseraufbereitung
mit Vakuumverdampfung

Pharmazeutische Produktionsanlagen stellen in der Regel eine breite Palette von Produkten her. Dies führt zu einem hohen Maß an Variabilität in der Abwasserzusammensetzung oder den Abwasserströmen bzw. -teilströmen. Veolia ist erfahren in der Entwicklung von Systemen, die diese Schwankungen ausgleichen können, um eine konsistente und zuverlässige Abwasserbehandlung zu gewährleisten:

  • Reduzierung der Entsorgungskosten
  • Produktrückgewinnung / Produktseparation: API, Desinfektionsmittel, Proteine, Glycole, etc.
  • Wiederverwendung von recyeltem Wasser (Reuse)
  • ZLD (Zero Liquid Discharge)
     

 

Vakuumverdampfer in der Pharma-Industrieabwasserbehandlung:
Sechs wichtige Fakten

Reduzierung des Abwasservolumens um bis zu 95%

Amortisation (ROI) innerhalb von Monaten – je nach Abwassermenge und Entsorgungskosten

Wiederverwendung (Reuse) des Destillats möglich

Hohe Aufkonzentrierung bei hervorragender Energieeffizienz

Verdampfung bei niedriger Temperatur, um Wirkstoffe nicht zu zerstören und Belagsbildung zu verringern

Einfache Integration in bestehende Prozesse

Vakuumverdampfer – eine sinnvolle Alternative für Industrieabwasser:
Amortisation der Investition innerhalb eines Monats

Generell ist die Wirtschaftlichkeit der Anlage abhängig von den aktuellen Entsorgungskosten, die zum Teil sehr starken Schwankungen unterliegen und regional unterschiedlich sind. Teilweise besteht für viele Unternehmen durch die hohen Abwassermengen auch eine gewisse Abhängigkeit zum Entsorger.
Bei Entsorgungskosten von etwa 140€ / Tonne beträgt die Amortisationszeit weniger als ein Jahr. Bei höheren Kosten verkürzt sich diese Zeit drastisch, so dass sich viele Anlagen innerhalb von Monaten amortisieren.

EVALED Vakuumverdampfer: Amortisation nach Abwassermenge und Jahr

 

Verdampferanlagen zur industriellen Abwasserbehandlung

Produkte
Reinigen Industrieabwässer effizient und liefern bestes Destillat bei minimalen Kosten - auch bei temperatursensitiven oder sehr korrosiven Medien.
Produkte
Verdampfen große Abwasser-Volumen dank geringem Energieverbrauch besonders wirtschaftlich und erzeugen bis zu 120.000 Liter Destillat in 24 Stunden.
Produkte
Nutzen vorhandene thermische Energie zur Abwasserreinigung. Erzeugen täglich bis zu 60.000 Liter wiederverwertbares Destillat und Konzentrat mit bis zu 80% TS-Gehalt.