WaterTechNews

 WaterTechNews nach Thema

  
Bleiben Sie informiert!

Alles über wichtige Normen, neue Technologien und smarte Lösungen für Ihre Wasseraufbereitung.
 

WATERTECHNEWS ABONNIEREN

 


Alle WaterTechNews

Abwasser
Wie Lebensmittelunternehmen die Umweltauswirkungen ihrer Produktion minimieren können.
Abwasser
Wie die dänische Gemeinde Billund ihren Klrärschlamm mit innovativen MBBR-Technologien reduziert und dabei Energie für Stromerzeugung und Fernwärme erzeugt.
Abwasser
Eine Innovation von Biothane, einer Tochtergesellschaft von Veolia Water Technologies, halbiert die Ausfallzeiten von anaeroben Systemen bei der Reinigung von Abwasser und steigert die Effizienz der Anlagen drastisch. Unsere externen Biobed® Abscheider sorgen in vielerlei Hinsicht für die optimierte Abwasseraufbereitung, beispielsweise in der Zellstoff- und Papierindustrie.
Reinstwasser
Welche Probleme für Planer und Krankenhauspersonal entstehen, wenn das Wasser zur Instrumentenaufbereitung in ZSVA / AEMP nicht normgerecht ist.
Krankenhaus
Eine einwandfreie Sterilgutversorgung ist für die OP-Hygiene essentiell. Wie Sie die ZSVA krisensicher aufstellen und teure Medizinprodukte schützen.
Digitale Services
Die kontinuierliche Überwachung wichtiger Grenzwerte ist eine wesentliche Voraussetzung für die zuverlässige Rein- und Reinstwasser-Versorgung. Wie das ganz einfach geht.
Abwasser
Industrielle Abwässer können vielfach belastet sein mit gefährlichen Stoffen. Einige von ihnen lassen sich nur schwer aus der Umwelt entfernen oder verlangen aufwändige Aufbereitungsschritte, um sie aus dem Trinkwasser wieder zu entfernen. Mit der Tracer™ Technologie (MBBR) von Veolia beheben wir den Eintrag von gefährlichen Stoffen bereits bevor sie in die Umwelt gelangen.
Abwasser
Die Entfernung schädlicher Pharma-Wirkstoffe (API) aus Abwasser ist schwierig und teuer. Verdampfer können die Abwasservolumen und Kosten drastisch senken.
Pharmawasser
Seit 2017 erlaubt das Europäische Arzneibuch Membransysteme zur Erzeugung von "kaltem" WFI (Water for Injection). Aber wird diese Technologie auch genutzt?