Unionmatex Turkmenistan: Wasser für Getreidemühlen

Beim Bau von fünf Getreidemühlen mit angeschlossener Großbäckerei lieferte Veolia Berkefeld komplette Aufbereitungsanlagen für das Management des gesamten Wasserkreislaufs zur Erzeugung von Trinkwasser und Prozesswasser.

Kunde

Unionmatex Ruhabat, Turkmenistan

Unionmatex gehört zu einer weltweit agierenden Ingenieurgesellschaft und hat sich im Laufe der Jahre zu einem Projektierungsunternehmen und Generallieferant für Textilfabriken und andere Industrieprojekte entwickelt. In Turkmenistan errichtete Unionmatex mehrere große, schlüsselfertige Getreidemühlenanlagen mit angeschlossener Großbäckerei.

Anforderung

Für dieses Projekt wurde eine kompakte Wasseraufbereitung mit robuster und bewährter Verfahrenstechnik benötigt, die vor Ort ohne Komplikationen einzubauen ist und zuverlässig Wasser in der geforderten Qualität liefert.

Lösung

Unionmatex Mühlen in Ruhabat
Zeichnung des Unionmatex Mühlenkomplexes in Ruhabat

Veolia Berkefeld unterstützt Unionmatex in diesen Projekten mit mehreren Paketlösungen für die Wasseraufbereitung. So lieferte Veolia Berkefeld für die Getreidemühlen in Serdar und Ruhabat jeweils eine Anlage zur Flusswasseraufbereitung, zur Bereitstellung von Trinkwasser für den Mühlenbetrieb, sowie von Prozesswasser für eine Großbäckerei und die Kesselwassernachspeisung. Das eingesetzte Rohwasser stammt aus dem Karakumkanal, der aus dem Himalaya kommend die Karakumwüste durchquert. Die Wassertechnik wurde am Fertigungsstandort in Celle konstruiert, gebaut, auf Grundrahmen fertig montiert und vollständig vorab getestet.

Der Wasserteil des Gesamtprojekts von Unionmatex umfasst den gesamten Wasserkreislauf bis hin zum Abwasser. Hierfür liefert Berkefeld Plug & Play Abwasserbehandlungsanlagen des Typs WWT 9 Biopur. Diese robuste biologische Abwasseranlage bewältigt Abwassermengen mit organischen Frachten, die 50 beziehungsweise 150 Einwohnergleichwerten entsprechen. Ein nachgeschalteter Berkal Hochleistungsdiskfilter mit vollautomatischer Rückspülung reinigt das Wasser von weiteren Schwebstoffen.

Kiesfilter, Ultrafiltration, Aktivkohlefiltration von Veolia Berkefeld
Kiesfilter, Ultrafiltration und Aktivkohlefiltration

1. Aufbereitungsstufe

In der ersten Aufbereitungsstufe umfassen Kiesfiltration, UFlex Ultrafiltration, Aktivkohlefilter sowie Reinwassertank und Druckerhöhungsstation. Mit diesen Verfahren wird das Flusswasser von Schwebstoffen, Organik sowie Düngemittelrückständen befreit und die erforderliche Trinkwasserqualität erzeugt. In Ruhabat, wo dem Getreidemühlenkomplex eine Großbäckerei angeschlossen ist, wird für eine Produktionslinie für Back- und Teigwaren unter anderem extrem salzarmes Wasser in noch höherer Qualität mit einer Leitfähigkeit von unter 150 μS/cm, für eine andere Fertigungsstraße sogar von unter 50 μS/cm gefordert.

Enthärtung und Umkehrosmose Sirion maxi von Veolia Berkefeld
Enthärtung und Umkehrosmose Sirion maxi 

2. Aufbereitungsstufe

Um dieses Ziel zu erreichen, wird in der zweiten Aufbereitungsstufe zusätzlich auf die Verfahrensschritte Enthärtung und Umkehrosmose durch eine Sirion maxi-Anlage zurückgegriffen. Die kompakten anlagen wurden auf Grundrahmen installiert und vorab umfassend getestet, um den Montageaufwand vor Ort zu minimieren.

Teilen