Mobile Flotation steigert Kapazität einer Molkerei

Das mobile Entspannungsflotationssystem IDRAFLOTTM IFS80 reinigte bis zur Aufrüstung der werkseigenen Abwasserbehandlung zusätzliche Abwassermengen durch die gesteigerte Produktion.

Der Kunde

Molkerei mobile Water Services Abwasserbehandlung

Endkunde ist eine der größten Molkereien im Osten Deutschlands,deren Abwassermanagement durch VWS Industrieservice unterstützt wird.

Die Anforderungen

Eine Erweiterung der Produktionskapazität erhöhte auch die Abwassermengen der Molkerei. Das bestehende Entspannungsflotationssystem ist nicht in der Lage, das zusätzliche Abwasservolumen von 60m3/h aufzubereiten, die Lieferzeit für eine neue, größere Flotations-Anlage ist jedoch recht lang. Zur Überbrückung der Zeit bis zur Installation der neuen Abwasseraufbereitung wurde kurzfristig eine temporäre Lösung benötigt.

Die Lösung

kompaktes, mobiles Entspannungsflotationssystem des Typs IDRAFLOT IFS80

Mobile Water Services stellte in wenigen Tagen ein sehr kompaktes, mobiles Entspannungsflotationssystem des Typs IDRAFLOTTM IFS80 zur Ver-fügung. Die Anlage reinigt das Abwasser von Schwebstoffen und Fetten, indem diese mit kleinen Luftbläschen an die Oberfläche transportiert und dort abgeräumt werden. IDRAFLOTTM IFS80 kann stündlich bis zu 160m3 Abwasser aufbereiten und erreicht dabei besonders hohe CSB-Abbau- und Schlammeindickungsraten.

Die Vorteile

Durch den Einsatz der mobilen Flotationsanlage konnte die Molkerei ihre Produktion kurzfristig steigern und musste nicht auf die Erweiterung ihrer Abwasserbehandlung warten. Das zusätzlich anfallende Abwasservolumen wird in der Zwischenzeit zuverlässig gereinigt.

Teilen