Heizungswasser nach VDI 2035: Das richtige Heizungswasser –Normgerechter Umgang mit Heizkreisläufen

Auf die Qualität des Heizungswassers kommt es an

Der neue Heizkessel steht bereit, die Regelungstechnik ist installiert, der Heizkreislauf überprüft – spätestens kurz vor der Inbetriebnahme einer Heizungsanlage steht die Frage nach dem richtigen Heizungswasser auf der Tagesordnung. 

Whitepaper zur VDI 2035

Heizungswasser nach VDI 2035. Das richtige Heizungswasser

Checkliste: Welche Kriterien entscheiden über die richtige Qualität des Heizungswassers?

In der modernen Heizungstechnik hat die optimale Qualität des Heizungswassers eine entscheidende Bedeutung. Denn normgerecht aufbereitetes Heizungswasser:

  • verhindert die Entstehung von Korrosion, Kesselstein oder Verschlammung
  • garantiert den langfristigen und störungsfreien Betrieb einer Anlage
  • sichert den effizienten Betrieb einer Heizung mit einem effektiven Wärmeübergang und einem hohen Wirkungsgrad
  • spart so Energie und damit auch Kosten 
  • schont die Umwelt durch verringerte CO2-Emissionen

Welche Kriterien entscheiden aber über die richtige Qualität des Heizungswassers? – Erfahren Sie mehr in unserem kostenlosen Whitepaper!

Teilen