Water Tech News

Geltende Normen, zulässige Grenzwerte und wirtschaftliche Technologien - unser Newsletter informiert vierteljährlich über spannende aktuelle Themen in der Wasseraufbereitung und Abwasserbehandlung. Jede Ausgabe fokussiert eine bestimmte Anwendung oder Technologie. Ein spannendes Thema verpasst? In jedem Newsletter können Sie frühere Ausgaben als PDF herunterladen. Eine Übersicht über unser Archiv finden Sie unten.

Aktuelle Ausgabe: Abwasser

Veolia EVALED Verdampfer

Industrieabwasser smart aufbereiten

Die Entsorgung industrieller Abwässer ist für Unternehmen ein erheblicher Kostenfaktor. Der Einsatz effizienter Verdampfertechnologie bringt Entlastung.

Lesen Sie mehr im Newsletter (Anforderung rechts).

Verdampfertechnologie - Veolia

So funktioniert die Verdampfungstechnik

EVALED®-Verdampfer der Baureihe AC nutzen im Unternehmen vorhandene Energiequellen, zum Beispiel aus der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). Anlagen des Typs AC R arbeiten mit einem integrierten Schabersystem mit Förderschnecke. Sie werden eingesetzt, wenn Abwässer mit einem sehr hohen TS-Gehalt (Trockensubstanz) behandelt werden sollen oder eine sehr hohe Aufkonzentrierung des Abwassers erreicht werden soll.

Lesen Sie mehr im Newsletter (Anforderung rechts).

EVALED PC F Verdampfer
Rapide Strata

Abwasserfreie Produktion ZLD = Abwasser und Kosten reduzieren

Abwässer, deren Belastung mit Schadstoffen die Grenzwerte zur Einleitung in die Kanalisation überschreitet, stellen viele Industrieunternehmen vor große Herausforderungen. Das betrifft insbesondere diese Branchen:

  • Lackiertechnik
  • Metallbehandlung / Galvanik
  • Chemische Industrie
  • Abfallaufbereitung und -entsorgung
  • Transpoprt und Verkehr

Für diese Unternehmen gilt es, die Menge des extern zu entsorgenden Prozessabwassers erheblich zu reduzieren, um sowohl die finanzielle als auch die Umweltbelastung möglichst gering zu halten.

Lesen Sie mehr im Newsletter (Anforderung rechts).

EVALED PC F Verdampfer

Kosten gehen in Dampf auf

In einem Unternehmen der Automobilzulieferindustrie fallen täglich rund 50 Kubikmeter schwermetall- sowie salz- und säurehaltigen Abwassers an – ein erheblicher Kostenfaktor, denn die fachgerechte Entsorgung ist teuer. Je nach Belastungsgrad schlägt sie mit bis zu 100 Euro pro Kubikmeter zu Buche. Bei dem enannten Automobilzulieferer setzt man zur effizienten Abwasserreduzierung auf Verdampfungstechnologie der Marke EVALED® aus dem Veolia-Konzern. Veolia Water Technologies Deutschland hat damit jüngst im Rahmen eines „Zero Liquid Discharge“-Konzepts (ZLD) für den Oberflächenbeschichtungsspezialisten eine vollständig abwasserfreie Produktion realisiert. Das zweistufige Aufbereitungskonzept reduziert das ursprünglich zu entsorgende Prozessabwasser von 50 Kubikmeter pro Tag auf etwa 250 bis 400 Kilogramm Konzentrat. Das Unternehmen verringert dadurch seine Abwasserentsorgungskosten um einen sechsstelligen Betrag.

Lesen Sie mehr im Newsletter (Anforderung rechts).

Teilen