Water

eXeno™ - Entfernung von Mikroschadstoffen

Umweltfreundliche biologische Entfernung von Mikroverunreinigungen aus Abwässern.

eXeno™ entfernt Arzneimittelrückstände und andere komplexe Verbindungen effektiv aus Abwasser dank einer wirtschaftlichen und umweltfreundlichen MBBR-Technologie.

Mikroschadstoffe – ein Problem für Umwelt und Gesundheit

Mikroverunreinigungen sind schwer abbaubare Verbindungen in kommunalen oder industriellen Abwässern, die aus Arzneimitteln, Röntgenkontrastmitteln, Kosmetika, Haushaltschemikalien, Bioziden, Pestiziden und Industriechemikalien stammen.

Selbst in geringen Konzentrationen (ng-µg/l) können diese Rückstände für Wasserorganismen giftig sein. Sie stellen auch ein Risiko für unsere Wasserversorgung dar, z. B. durch die Verbreitung von Antibiotika-Resistenzgenen in der Umwelt. Aufgrund ihrer Langlebigkeit reichern sich diese Rückstände ohne angemessene Behandlung mit der Zeit an.

Herkömmliche Kläranlagen sind nicht für die Entfernung von Mikroschadstoffen aus Abwasser ausgelegt. Eine zusätzliche Behandlung ist erforderlich, bei der häufig starke Oxidationsmittel wie Ozon oder Adsorption durch Aktivkohle zum Einsatz kommen. Es gibt jedoch einen nachhaltigeren Weg, diese Herausforderung zu bewältigen.
 

Intelligente Bakterien zum Abbau von Mikroverunreinigungen

Unsere patentierte eXeno™-Technologie nutzt spezialisierte Mikroorganismen zum biologischen Abbau von Mikroschadstoffen mit weniger oder sogar ohne dem Einsatz von Chemikalien und bei geringem Energieverbrauch.

Einsatzbereiche von eXeno zur Mikroschadstoff-Entfernung: Pharmaindustrie, Kommunen, Krankenhäuser

eXeno™ Vorteile

  • Wirksam
    Hohe Entfernung (50-80%) von schwer abbaubaren Arzneimitteln 

  • Wirtschaftlich
    Geringerer Energie- und Chemikalienverbrauch durch Einsatz von mehr Bakterien und weniger Ozon und/oder Aktivkohle

  • Umweltfreundlich
    Vermeidet die Freisetzung von Nebenprodukten

  • Bewährt
    Über 30 Jahre Erfahrung mit mehr als 25 Referenzen in der pharmazeutischen Industrie und zwei Projekten im aufstrebenden kommunalen Markt

Das eXeno™ Verfahren: Biologische Behandlung von Arzneimittelrückständen & Co.

eXeno™ ist eine MBBR-Technologie, die in der Regel aus mehreren in Reihe geschalteten Bioreaktoren besteht. Jeder Reaktor enthält ein Bewegtbett aus spezialisierten Bakterien, die auf Kunststoffträgern wachsen und eine Vielzahl von komplexen Verbindungen biologisch abbauen können. In den ersten Stufen werden die leichter abbaubaren Verbindungen entfernt, während die schwierigeren Mikroschadstoffe in den nachfolgenden Reaktoren entfernt werden.

eXeno Prozess zum biologischen Abbau von Mikroschadstoffen

Die MBBR-Technologie ermöglicht die Entwicklung von Biomasse mit deutlich längeren Verweilzeiten im Schlamm als bei herkömmlichen Kläranlagen. Dies fördert die Vermehrung von langsamer wachsender Organismen, die in der Lage sind, schwierige Pharmazeutika und andere Mikroverunreinigungen zu entfernen. 

eXeno™-Lösungen reichen von der vollständigen Behandlung von pharmazeutischen oder industriellen Abwässern und Krankenhausabwässern einschließlich Kohlenstoff- und Stickstoffentfernung bis hin zu tertiären Lösungen für kommunale Anwendungen. 

 

Finden Sie heraus, ob eXeno™ Ihre Probleme lösen kann:
 

 

eXeno™ ist in vielen Bereichen eine bewährte Lösung für Mikroschadstoffe und Arzneimittelrückstände in Abwasserströmen:

Anwendung
Technologien für eine sichere, umweltverträgliche und kostengünstige Abwasserbehandlung in Kläranlagen.
Wir bieten zahlreiche Dienstleistungen für installierte Anlagen: technische Unterstützung, Ersatzteile, Verbrauchsmaterialien, vorbeugende Wartung und vieles mehr.

Infomaterial

PDF
eXeno™ Biological Micropollutant Removal - Brochure (3.66 MB)