Deammonifikation ANITA™ MOX

ANITA™ Mox ist eine trägerbasierte MBBR-Technologie zur Behandlung von Abwässern mit hohen Ammonium-Konzentrationen.  

ANITA™ Mox-Träger zur Deammonifikation von Abwasser

Es handelt sich um eine innovative Deammonifikation, die auf den parallelen Prozessen aerobe Nitritation und anoxische Ammonium Oxidation basiert.

Dieser gestaffelte Prozess findet in dem ANITA™ Mox Prozess parallel in einem Biofilm statt, der auf Carriern aufwächst. Ein großer Vorteil der Trägerbiologie besteht darin, dass die empfindlichen Mikroorganismen mit sehr langen Generationszeiten von den Carriern geschützt und an einem Auswaschen gehindert werden.

Generell werden mit der ANITA™ Mox Technologie ca. 60% der Belüftungsenergie gegenüber einer klassischen Nitrifikation/Denitrifikation eingespart. Ferner wird keine externe Kohlenstoff-Quelle für diesen Prozess benötigt.

Teilen