Unser gesellschaftliches Engagement

Veolia nimmt seine gesellschaftliche Verantwortung ernst und engagiert sich – ökonomisch, ökologisch und sozial, über das Tagesgeschäft hinaus. 

Wie wir uns lokal engagieren

Am Firmensitz Celle unterstützt Veolia Water Technologies lokale Initiativen für nachhaltige Unternehmensprozesse, den Unterricht in Schulen und die Flüchtlingshilfe.

Unterstützung für lokale Flüchtlingshilfe

Veolia Berkefeld spendet für Flüchtlingshilfe

Veolia Water Technologies engagiert sich mit Geld- und Sachspenden für die lokale Flüchtlingshilfe. Eine Spende von über 2.000 Euro soll den Sprachunterricht und die Kinderbetreuung in der Malteser Übergangsunterkunft Scheuen unterstützen. Für den Aufbau der Unterkunft in Scheuen hatte Veolia bereits Trinkwasserverteilungstechnik bereitgestellt. Zudem sammelten Mitarbeiter Sachspenden und stellten sie der DLRG für die Erstversorgung von Geflüchteten zur Verfügung. 

Sachspende an Celler Schule

Veolia Berkefeld spendet Grundschule 20 Rechner

Die Schüler der Grundschule in Vorwerk freuten sich über zwanzig gebrauchte PCs inklusive Tastatur und Maus. Die Geräte sind der Schuldirektorin Katrin Linneweh Anfang 2012 von Stephan Wagner, dem Leiter der Geschäfteinheit Laborwasser, übergeben worden. Mittlerweile hat sich der kreative Umgang mit Computern und Multimedia immer mehr in den Grundschulen etabliert und ist nun oft sogar in der ersten Klasse üblich.

Da die derzeitigen Computer der Schule veraltet und noch immer mit alten Betriebssystemen ausgestattet sind, beschloss die Schuldirektorin, sich mit diesem Thema an alle Schüler und ihre Angehörigen zu wenden. Stephan Wagner, der selbst einen Sohn an der Schule hat, wurde darauf aufmerksam und schaffte es innerhalb kurzer Zeit, mit Hilfe der IT-Abteilung zwanzig Computer zu organisieren, die kürzlich aus dem Bestand der Veolia Wassertechniksparte ausgemustert wurden.

Partnerbetrieb "Nachhaltiges Celle"

Zertifikat "Nachhaltiges Celle" - Veolia Water Technologies

Veolia Water Technologies Deutschland ist zertifizierter "Partnerbetrieb Nachhaltiges Celle". Dazu haben wir als Unternehmen an einer Reihe von Workshops zu Themen wie "Ressourcen-schonende Unternehmensprozesse" und "Mitarbeiterorientierung" teilgenommen. Das Audit gemäß einer definierten Checkliste ergab, dass Veolia in Celle die Anforderungen dieses Zertifikats voll erfüllt.

"Nachhaltiges Celle" ist eine Initiative der Stadt Celle, die das Konzept der Nachhaltigkeit in den Unternehmen der Region fest verankern will.

Grünes Klassenzimmer für Montessori-Schule Celle

Montessori-Schule Celle bekommt "Grünes Klassenzimmer" - Veolia

Der erste Bauabschnitt ist geschafft: Die Montessori-Schule in Celle hat auf ihrem Außengelände den größten Teil ihres „Grünen Klassenzimmers" fertig gestellt. Es wurden eine Station zur Simulation eines Wasserkreislaufs angelegt und diverse Anpflanzungen vorgenommen. Geholfen hat eine Spende der Veolia Stiftung in Höhe von 2.000 Euro.

Eingereicht und unterstützt wurde das Projekt durch Berkefeld, das der Veolia-Gruppe angehört. Ein Pate aus dem Unternehmen begleitet das Vorhaben. Im „Grünen Klassenzimmer" sollen die Kinder die Bedeutung der Natur und deren Zusammenhänge erleben und zum selbstständigen Forschen angeregt werden. Vorgesehen sind noch eine Anlage zur Demonstration der Funktionsweise eines Vulkans, eine Wetterstation und Nistplätze für Vögel und Insekten.

Aktion zum „Welttag des Wassers"

Veolia Berkefeld Ausstellung zum Weltwassertag

Ein besonders kreatives Projekt hat das Celler Bomann Museum am Weltwassertag, am 22. März 2012 realisiert. Unterstützt wurde das Projekt von Berkefeld, Teil von Veolia Water Technologies. Grundschüler der Montessori-Schule und der Grundschule Klein Hehlen erstellten zusammen mit professionellen Künstlern Druckvorlagen für Grafiken zum Thema Wasser. Diese Bilder wurden von einer Straßenwalze zu Papier gebracht.

In einer begleitenden Ausstellung waren großformatige Fotos von Berkefeld-Wasserauf­bereitungs­anlagen und Exponate zu sehen. Die Fotos lieferten einen Eindruck, wie das Technische Hilfswerk (THW) und das Deutsche Rote Kreuz in Katastrophengebieten sauberes Trinkwasser zur Versorgung von Flüchtlingen erzeugt.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Veolia Berkefeld fördert Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Berkefeld, Teil von Veolia Water Technologies, will die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter verbessern. Das Unternehmen ist daher dem ‚Überbetrieblichen Verbund Frauen und Wirtschaft e.V.' beigetreten.

Dieser Verbund versteht sich als Ideengeber, Berater und Vermittler beim Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf. So bietet er Unterstützung bei der Suche nach praktikablen Lösungen, die sowohl den Mitgliedsunternehmen als auch den Müttern und Vätern nützen, die in diesen Betrieben arbeiten. Es gibt unter anderem Kinderbetreuungsprojekte in den Sommerferien, Unterstützung, falls die Pflege von Angehörigen nötig wird und Projekte zur Gesundheitsvorsorge. Außerdem können Mütter ein berufliches Qualifizierungsprogramm nutzen.

Wasseraufbereitung als Kunstobjekt auf der Biennale

Mobile Wasseraufbereitung von Veolia Berkefeld als Biennale-Kunstobjekt

Künstlerin Ayse Erkmen hatte das Thema Wasser in den Mittelpunkt eines Kunstprojekts gestellt, das im Rahmen des türkischen Beitrags zur Kunst-Biennale im Sommer 2011 in Venedig gezeigt wurde. Eine mobile Wasseraufbereitungsanlage von Berkefeld bildete den Mittelpunkt ihrer Präsentation unter dem Titel „Plan B". Durch die miteinander verbundenen Komponenten der Anlage wurde in einem Ausstellungsraum Wasser aus dem Kanal aufbereitet.

Die nach einem von der Künstlerin definierten Schema eingefärbten Anlagenkomponenten war sechs Monate lang in einem 300 m² großen Raum in Betrieb. Mit der Installation wollte Ayse Erkmen die komplexe Beziehung zwischen Stadt und Wasser inszenieren. Gleichzeitig sollte so der Wasserkreislauf analog zum menschlichen Blutkreislauf dargestellt werden wie die Künstlerin auf einer Pressekonferenz erklärte.

Wie Veolia sich weltweit engagiert

Eine sichere Grundversorgung für alle, die gerechte Verteilung von Ressourcen und ihre Bewahrung für künftige Generationen sind zentrale Herausforderungen für die Welt. Veolia setzt sich täglich für diese Ziele ein - durch CSR-Initiativen und indem wir nachhaltige Lösungen für unsere Kunden entwickeln. Um unsere Initiativen kontinuierlich zu verbessern, messen wir die Leistung unseres Engagements für die Umwelt, unsere Mitarbeiter, eine nachhaltige Beschaffung und für den Zugang zur Grundversorgung. 

Veolias Engagement für die Gemeinschaft

Veolia ist durch seine Dienstleistungen in den Bereichen Wasser, Entsorgung und Energie ein wichtiger Bestandteil im Leben vieler Menschen weltweit. In zahlreichen Ländern verbessern wir den Zugang zu Leistungen der Grundversorgung und erfüllen damit die Ansprüche unserer kommunalen Auftraggeber. Wir messen den gesellschaftlichen Wert unserer Services mithilfe von Indikatoren, die im Veolia CSR Performance Digest detailliert vorgestellt werden.

Veolias Engagement für die Umwelt

Seit 2002 nutzt Veolia ein Umweltmanagementsystem (EMS) mit mehreren 100 Indikatoren, um die Einflüsse unserer Aktivitäten auf die Umwelt und die öffentliche Gesundheit transparent zu machen. Umweltschutz ist unsere Priorität, denn Veolia sieht seine Mission in der Entwicklung und Umsetzung von Lösungen zur nachhaltigeren Nutzung und Bewahrung von natürlichen Ressourcen. 

Veolias soziales Engagement

Veolia gewährleistet zukunftsorientierte Arbeitsplätze durch Programme für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz, berufliche Entwicklung und Vielfalt für unsere Beschäftigten. Seit 2001 erfassen wir wichtige soziale Daten weltweit, um den Arbeitsalltag unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bewerten und verbessern zu können. 

Nachhaltige Beschaffung

2009 führte Veolia Indikatoren für eine nachhaltige Beschaffung ein. Diese umfassen die Weiterbildung von Einkäufern in Nachhaltigkeit und die Berücksichtigung von CSR-Themen durch unsere Lieferanten. Sie sind der Grundstein für unsere nachhaltige Einkaufspolitik. 

Extra-Financial Rating

Veolia wird in den Bereichen Governance, Personalmanagement, Umweltverhalten, nachhaltige Beschaffung und gesellschaftliche Leistungen bewertet. Dadurch qualifizieren wir uns für die Aufnahme in spezialisierte Aktienmark-Indizes. 

Teilen