Seminar: Gebäude-Wassertechnik sicher planen und betreiben

Sanitäranlagen, Heizung, Kühlkreisläufe – die Wasserversorgung in Gebäuden muss zahlreiche Anforderungen erfüllen. Dieses Seminar vermittelt Verantwortlichen das nötige Fachwissen zur optimalen Auslegung und zum wirtschaftlichen Betrieb der Anlagen. Im Fokus stehen der Stand der Technik sowie die aktuellen rechtlichen Vorgaben. So können Praktiker ihr Wissen auffrischen und vertiefen oder im Austausch mit Experten und Fachkollegen Lösungen für aktuelle Problemstellungen suchen.

Zielgruppe

Die Schulung richtet sich an Sanitärplaner, technische Leiter und Haustechniker, die für die wirtschaftliche Planung und den sicheren Betrieb der Wasserversorgung in größeren Gebäudekomplexen verantwortlich sind. 

Inhalte

Zentrale Verfahren der Wasseraufbereitung – Filtration, Enthärtung, Entsalzung

Trinkwasser

  • Trinkwasserverordnung 2001 und die Novellen 2011 und 2012
  • Mikrobiologische Anforderungen & Trinkwasserhygiene inkl. Legionellen-Prophylaxe
  • Zulässige Aufbereitungsstoffe und -Verfahren, Problemzonen der Trinkwasserinstallation
  • VDI 6023, DVGW-Arbeitsblätter W 551 + W 557, EN 1717, DIN 1988-600)

Heizungswasser

  • VDI 2035 Blatt 1 und 2, AGFW FW510
  • Dampfanlagen

Kühlwasser

  • Kühlwasseraufbereitung nach VDMA 24649 und VDI 2047 Blatt 2

Referent

  • Jürgen Bätz
    Projektleiter, 
    Veolia Water Technologies Deutschland

Leistungen & Bedingungen

Im Preis von 148 € pro Person zzgl. MwSt. inbegriffen sind:

  • die ausgedruckten Schulungsunterlagen
  • die Verpflegung während der Veranstaltung (Getränke, Kaffeepause, Imbiss zum Erfahrungsaustausch nach Ende des Seminars) 
  • die Übermittlung Ihres persönlichen Teilnahmezertifikats im Anschluss an die Veranstaltung

Die Mindestteilnehmerzahl pro Schulung beträgt 10 Personen.

Ab dem zweiten Teilnehmer je Firma werden nur 50 % des Schulungspreises in Rechnung gestellt.

Rücktrittsbedingungen

Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet grundsätzlich zur Zahlung der Teilnahmegebühr. Bei Stornierung einer Anmeldung durch einen Teilnehmer bis zum 14. Kalendertag vor Veranstaltungsbeginn erstattet Veolia Water Technologies den gesamten bereits geleisteten Teilnahmebetrag, 14 - 7 Kalendertage vorher werden 75% und ab 7 Kalendertage die volle Teilnehmergebühr berechnet.

Tagungshotel & Übernachtungen

Übernachtungen sind nicht im Schulungspreis inbegriffen und müssen selbst organisiert werden. Für Schulungsteilnehmer ist jedoch ein Zimmerkontingent im jeweiligen Schulungshotel optioniert. Details erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung.

Neue Termine für 2017 folgen

Teilen