Wasseraufbereitung für Krankenhäuser & Labore

Veolia Water Technologies bietet für alle Anwendungen in Krankenhäusern, Laboren und im Gesundheitswesen zuverlässige Wasseraufbereitungs-Technologien von BERKEFELD und ELGA. Unsere Lösungen werden speziell auf die Anforderungen im medizinischen Bereich abgestimmt und entsprechen den gültigen Richtlinien.

Wasser vom Wasserversorger entspricht bei vielen Anwendungen im Krankenhaus nicht der erforderlichen Qualität und muss deshalb aufbereitet werden. Hier sind in erster Linie die Erzeugung von Reinstwasser und Reinstdampf zu nennen, z.B. für Sterilisatoren oder Labore. Aber auch zur Trinkwasserhygiene (Schutz vor Legionellen und anderen Trinkwasserkeimen), für Heizungswasser und Kühlwasser, in Therapiebädern oder im Küchenbereich ist meist eine Wasseraufbereitung erforderlich. Oft können verschiedene Anlagen oder Bereiche mit einer wirtschaftlichen zentralen Wasseraufbereitungsanlage versorgt werden. 

Wasseraufbereitung im Krankenhaus

1. Technik

2. OP-Bereich | 3. Behandlung

  • Zentralsterilisation gemäß DIN EN 285, DIN 58946-6, z.B. mit CEDI Elektrodeionisation oder Spülwassersystem ELGA Biopure

4. Unterkunft und Sanitäranlagen

5. Wäscherei | 8. Küche

6. Bewegungs- und Therapiebad

7. Labor

Service für Wasseraufbereitungsanlagen von Veolia Berkefeld

AQUAservice

Mit kostenlosen Service-Hotlines und bundesweit mehr als 50 speziell ausgebildeten Service-Technikern unterstützen wir den optimalen Betrieb Ihrer Wasseraufbereitung über die gesamte Lebensdauer. 

Teilen