Brauerei: Hygienische Trinkwasseraufbereitung

Veolia ermöglichte mit seiner BERKEFELD PurBev® Anlage Trinkwasseraufbereitung von 160m3/h Stadtwasser in Kamerun.

Kunde

Der Kunde ist Teil eines großen internationalen Getränkekonzerns und ein führender Markenanbieter in Kamerun und Afrika. Das Unternehmen produziert und vermarktet eine breite Palette von Qualitätsprodukten, einschließlich Bier, Softdrinks, Mineralwasser, Spirituosen und Wein.

Aufgabe

An seinem Produktionsstandort in Kamerun wollte der Kunde eine Anlage zur Wasseraufbereitung von 160 m3/h Stadtwasser zu Trinkwasser gemäß der Trinkwasserstandards installieren.

Lösung

Hygienische Trinkwasser-Filtration von Veolia Berkefeld
Verfahrens-Schema

Veolia lieferte und installierte eine Wasseraufbereitungslösung basierend auf dem BERKEFELD PurBev® Hygienic Design Standard für Getränkewasser. Die neue Anlage wurde 2014 in Betrieb genommen.

Aufbereitungs-StufeHaupt-Komponente

Rohwasser-Speicherung, Anpassung von pH-Wert & Alkalinität, Desinfektion

Rohwasser-Tank mit Dosieranlage

Partikel- und Eisenentfernung

BERKEFELD PurBev® Mehrschichtfilter

Desinfektion & Entfernung von organischen Inhaltsstoffen

Ozon-Modul & Biofilter

Nachbehandlung

BERKEFELD PurBev® Aktivkohlefilter

Speicherung, Desinfektion und Schutz des aufbereiteten Wassers

Trinkwassertank mit UV-Modul und Dosier-Anlage

Vorteile

  • Höchste Produktqualität & Produktsicherheit
  • Maximale Anlagenverfügbarkeit
  • Ökonomischer Betrieb
  • Reduzierter Verbrauch von Chemikalien, Wasser und Energie
Teilen