12/11/2012 - Hamburg / Celle

VGB-Konferenz 2012 in Hamburg: Wasseraufbereitung im Kraftwerk

Im Fokus: Prozesswasserbehandlung, temporäre Lösungen und nachhaltige Desinfektion

Hamburg/Celle, 9. November 2012 - In Hamburg fand die die diesjährige VGB-Konferenz "Chemie im Kraftwerk" statt. Das Wassertechnikunternehmen Berkefeld stellte dort Verfahren zu Wasseraufbereitung und Desinfektion im Kraftwerk vor. Die Veranstaltung ist ein Forum der Energieversorgungsunternehmen und der Industriekraftwerke. Es wurden Betriebserfahrungen diskutiert und technische Weiterentwicklungen im Bereich der Kraftwerkschemie präsentiert.

Auf der begleitenden Industrieausstellung präsentierte das Berkefeld-Team der Geschäftseinheit Power & Chemie sein Leistungsspektrum im Kraftwerksbereich. Das Highlight war die Vorstellung der mobilen Aquamove-Mietsysteme für die temporäre Wasserversorgung in Notfällen oder bei geplanten Stillständen. Dazu war ein großer Veolia Mobile Water Services Ionenaustausch-Trailer des Typs MODI 15000 live vor dem Veranstaltungs­gebäude zu sehen und von den Konferenzteilnehmern zu besichtigen. Am Stand wies ein ferngesteuerter Miniatur-Truck auf die Leistungen von Mobile Water Services hin.

Außerdem präsentierte das Team die BerkeLYT-Katalysatortechnologie zur biozidfreien Kühlwasserdesinfektion und Biofilmentfernung anhand eines BerkeLYT GREEN-Exponats.

Veolia Mobile Water Services Truck mit Ionenaustauschern

Bild 1

Der Veolia Mobile Water Services-Truck mit Ionenaustauschern vor dem Tagungsgebäude sorgte für viel Aufsehen.

Veolia Berkefeld auf der VGB-Konferenz 2012

Bild 2

Fachgespräche zur Prozesswasserbehandlung am Berkefeld Stand auf der VGB-Konferenz.

Teilen