42. Bundesimmissionsschutz-Verordnung (BImSchV)

Legionellen-Vorsorge in Kühlsystemen

Am 2. Juni 2017 wurden mit der 42. Bundesimmissionsschutzverordnung (BImSchV) gesetzlich verpflichtende Regelungen zur Legionellen-Vorsorge in Verdunstungskühlanlagen, Kühltürmen und Nassabscheidern verabschiedet. Sie tritt am 20. August 2017 in Kraft. Basis für die Verordnung war die VDI 2047 Blatt 2, teilweise geht die 42. BImSchV jedoch darüber hinaus. Verstöße gegen ihre Vorgaben können nun strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Unsere Fachinformation fasst zusammen, was Anlagenbetreiber jetzt beachten müssen.

Fachinformation zur 42. BImSchV

Fachinfo 42. Bundesimmissionsschutzverordnung - Veolia Berkefeld

Inhalt:

  • Geltungsbereich, Ziele, Verstöße
  • Auslegung & Errichtung von Anlagen
  • Inbetriebnahme von Anlagen
  • Grenzwerte und Maßnahmen bei Überschreitung
  • Dokumentation, Anzeigepflicht, Anlagenüberprüfung
  • Schulungen

Schulungen

Schulungen zur VDI 2047-2 mit Zertifikat

Qualifikation als hygienisch fachkundige Person gemäß 42. BImSchV, §2

Teilen